Grazer Saatgutfest 2022

Infos

Wann: Sa, 05.03.2022, 10:00 – 16:00
Wo: Kaiser Josef Bauernmarkt

Saatgut ist die Grundlage unserer Ernährung und des Fortbestands unserer Gesellschaften. Wenn wir uns trotz Klimaerhitzung und schwindender Ressourcen gut und selbstbestimmt ernähren wollen, brauchen wir eine große Vielfalt samenfester Kulturpflanzensorten, die wir an die sich verändernden Umweltbedingungen anpassen können. Um dazu einen Beitrag zu leisten und damit wir uns beim Garteln an einer wachsenden Vielfalt erfreuen können, tauschen und schenken* wir samenfestes (dh selbst sortenrein vermehrbares) Saatgut verschiedenster Gemüse, Kräuter, Heilpflanzen und Blumen. Auch Stecklinge und Steckhölzer von Obstbäumen- und Sträuchern sind sehr willkommen.Samenkorn für Samenkorn befreien wir uns aus der Abhängigkeit von einer Agrarindustrie, die das Leben auf unserem Planeten zerstört. Gemeinsam setzen wir uns für Ernährungssouveränität ein und für eine Landwirtschaft, die dem Wohlbefinden und der Gesundheit von uns Menschen und der Natur dient, nicht den Profiten Weniger. Wir nehmen unsere Zukunft selbst in unsere Hände und wollen die Vielfalt, die wir so lieben, auch für künftige Generationen erhalten und weiter entwickeln. Macht mit und seid Teil der Veränderung, die ihr euch für unsere Welt wünscht.


Bitte bringt (wenn vorhanden) Saatgut aus eurem eigenen Anbau zum Verschenken und Tauschen mit und sagt das auch Menschen aus eurem Umfeld weiter.

Der Eintritt ist frei. Über freiwillige Unkostenbeiträge für die Organisation des Festes freuen wir uns.

Sortenerhalter:innen, die auf Einnahmen zur Aufrechterhaltung ihrer Arbeit angewiesen sind, heben angemessene Aufwandsentschädigungen ein.